Übersicht
Aktuell/Kurse
Verein/Galerie
Angebote
Netzwerk
Texte
Archiv
Verkauf
Kontakt
Impressum  |  Disclaimer  |  Datenschutzerklärung

Was lief bei Sonnensegel

10.03.2018:
Ausstellung: Kat Menschik – Illustrationen
Internationale Bestseller- Autoren wie Haruki Murakami (Japan) lassen ihre Erzählungen von Kat Menschik illustrieren oder schreiben extra für die Künstlerin ganz und gar neue Texte als Basis für Bildnerisches. So handhabte es jedenfalls Volker Kutscher als er im Vorfeld der Verfilmung seiner Berlin- Krimis Kat Menschik eine Geschichte widmete, in der die Vorgeschichte der Protogonisten aus der preisgekrönten Serie „Babylon“ erzählt wird.


16.05.2018:
Veranstaltung: Buchlesung mit Kat Menschik
Kat Menschik, deren Arbeiten zurzeit in der Galerie „Sonnensegel“ gezeigt werden, ist nicht nur erfolgreiche Illustratorin, sondern auch Autorin. Eines ihrer erfolgreichsten und schönsten Bücher ist „Der Goldene Grubber“. Aus diesem Erlebnisbuch mit großem Spaßfaktor liest die Künstlerin im Rahmenprogramm zur Ausstellung.


26.03.2018:
Veranstaltung: Ferienprogramm Osterferien
Ostereier bemalen

Gemeinsam können Kinder und Eltern unter fachlicher Anleitung phantasievolle Bilder auf die mitgebrachten, ausgeblasenen Eier oder einfarbigen Plasteeier bringen. Gemalt wird mit farbigen Eddings.


14.10.2017:
Ausstellung: Sylvia Wanke - KunstSpielZeug
Wenn die Bildhauerin Sylvia Wanke die Eckpfeiler ihrer Arbeit beschreibt, spricht sie „über die Kunst zu spielen, über das Spiel mit der Kunst und über das Zeug, das Kunst wird und Spiel bleibt.“



Damit meint sie vor allem ihre beweglichen Objekte und figürlichen Kleinplastiken, die sich oft bewusst über die Grenzen zwischen künstlerischem Spielzeug und spielerischer Kunst hinwegsetzen, weshalb Sylvia Wanke für sie den neuen Begriff KunstSpielZeug prägte.


02.12.2017:
Veranstaltung: Dreizehnter Kunst-Handwerker-Weihnachtsmarkt
Die Galerie "Sonnensegel" lädt zum weihnachtlichen Markttreiben am 02. Dezember 2017, von 14.00 bis 19.00 Uhr, mit Musik (BlechLabor Brandenburg), Spektakel (u.a. kleine Theateraufführungen von den Theatergruppen Sonnensegel, Feuershow TAO FIRE, Märchen am Feuerkorb), Kunst und Handwerk (u.a. Gefilztes, Schmiedekunst, Allerlei aus Holz, Produkte aus der Ölmühle, Papier- und Glaskunst, Mode aus dem Atelier Katrin Bendick) auf dem Gotthardtkirchplatz ein.


23.10.2017:
Veranstaltung: Ferienprogramm Herbst 2017
Figuren aus Ton oder Papier

In Anlehnung an Ausstellungsstücke aus der aktuellen Sonnensegel-Ausstellung „KunstSpielZeug“ mit Arbeiten von Sylvia Wanke bauen wir Figuren aus Ton oder Papier. Für Papierfiguren und -objekte werden zwei Termine benötigt.


24.07.2017:
Veranstaltung: Sommer – Ferienprogramm „Sonnensegel“ e.V.
1. Ferienwoche vom 24.7. – 27.7.2017;
Gartenkeramik, Wilde Tiere, Schatzdosen und andere Objekte - Tagesprojekt
2. Ferienwoche vom 31.7. - 3.8.2017;
Alles aus Papier, 1 – 2 Tages-Projekt
3. Ferienwoche vom 7.8. – 10.8.2017;
Bedrucken von Leinenbeuteln - Tagesprojekt
4. Ferienwoche vom 14.8. – 17.8.2017;
Ton-Objekte
5. Ferienwoche vom 21.8. – 24.8.2017;
Bedrucken von Leinenbeuteln - Tagesprojekt
6. Ferienwoche vom 28.8. – 31.8.2017;
Sommerillusionen als Radierung


11.03.2017:
Ausstellung: Werner Klemke - ZUM HUNDERTSTEN GEBURTSTAG
Es gibt wohl kein ostdeutsches Buchregal, in dem sich nichts Gedrucktes befindet, das von dem Grafiker und Illustrator Werner Klemke gestaltet wurde. Für über 800 Buchprojekte zeichnete Klemke verantwortlich und hat Klassiker der Illustrationskunst geschaffen wie die meisterlichen Holzstiche zum Decamerone des Giovanni Boccaccio, die Simultandarstellungen zu den Grimmschen Hausmärchen oder die Kreidezeichnungen zum „Stier Ferdinand“ Aber nicht nur Bücher interessierten den Berliner Künstler. Er entwarf Schallplattenhüllen, Briefmarken, Bühnenbilder, Postkarten, Plakate, Exlibris und zeichnete zeitlebens für die Presse. Legendär wurden seine 423 Titelzeichnungen für die Monatszeitschrift „Das MAGAZIN“, die er über einen Zeitraum von 35 Jahren schuf.


10.04.2017:
Veranstaltung: Ferienprogramm Osterferien 2017
Gemeinsam können Kinder und Eltern unter fachlicher Anleitung phantasievolle Bilder auf die mitgebrachten, ausgeblasenen Eier bringen. Gemalt wird mit kräftigen Pigmentfarben, die anschließend fixiert werden.

In der 2. Woche entdecken wir die Pflanzen- und Tierwelt im Frühling, fertigen Skizzen an und lassen daraus Radierungen entstehen.


13.10.2016:
Ausstellung: Shakespeare- D(R)AMEN
Der Ausstellungstitel verrät es, die Werkschau zeigt eine vorwiegend weibliche Sicht auf das Werk Shakespeares. Gezeigt werden die Illustrationen von fünf bekannten Künstlerinnen aus Frankreich, Österreich, Deutschland und der Schweiz. Die Arbeiten von Anke Feuchtenberger, Jacky Gleich, Susanne Janssen, Pascale Küng und Alice Wellinger beziehen sich auf eine in diesen Tagen erscheinende Neuübersetzung der sogenannten späten Tragödien Shakespeares. Der Schweizer Autor Bruno Blume hat die Werke in eine moderne Prosafassung übertragen.


Mehr Informationen finden Sie in unserem Archiv.
nach oben