Übersicht
Aktuell/Kurse
Verein/Galerie
Angebote
Netzwerk
Texte
Archiv
Verkauf
Kontakt
Impressum  |  Disclaimer  |  Datenschutzerklärung

Name-Stadt-Land-Art

23.07.2007 - 28.09.2007
in der Fouqué Bibliothek Brandenburg


Ein Projekt mit Jugendlichen der Kunstschule „Dailes Mokykla“ aus Vilnius &
Jugendlichen der Galerie „Sonnensegel“ e.V., Brandenburg an der Havel.


Die Kinder- und Jugend-Kunst-Galerie „Sonnensegel“ e.V. führte vom 20. 06. bis 29. 06. 2007 ein Land-Art-Projekt mit Jugendlichen aus Litauen durch. Es handelt sich dabei um das inzwischen dritte Nachfolge-Projekt; eine Zusammenarbeit mit der Kunstschule Vilnius/ Litauen.

Beteiligt waren in diesem Jahr 10 litauische und 14 deutsche Teilnehmer im Alter von 12 – 16 Jahren. Die Teilnehmer dieses internationalen Kunstprojektes sind langjährige Kurskinder der Galerie Sonnensegel bzw. litauische Kunstschüler der Kunstschule „Dailes Mokykla“ aus Vilnius.

Nachdem wir in Vilnius im September 2006 besonders zu Gemeinsamkeiten und Unterschieden in der Architektur gearbeitet haben, stellten wir für die diesjährige Begegnung die künstlerische Auseinandersetzung mit der Natur in den Mittelpunkt und lehnten uns an die Kunstprojekte des Künstlers Andy Goldsworthy an. Der Gedanke der Toleranz unter Jugendlichen aus einem anderen europäischen Land ist ein besonderer, der den Veranstaltern wichtig ist.

Das Projekt fand vor den Toren der Stadt Brandenburg in der Kinder- und Jugendbegegnungsstätte „Haus am See“ in Mötzow bei Brandenburg/ Havel statt. Nach 17 Jahren ist dieses Projekt ein zweites Land-Art-Projekt in Mötzow, diesmal sogar mit internationalem Rahmen.

Die Jugendkunstgruppe hat vor Ort mit unterschiedlichen künstlerischen Projekten versucht, sich mit der Natur, mit den vorhandenen Gegebenheiten, sensibel auseinander zu setzen.
Über die gemeinsame künstlerische Arbeit in internationalen Gruppen haben die Kinder und Jugendlichen sich gegenseitig kennen gelernt, etwas über das Land und die Lebensart des Partners erfahren, sich über Fragen der Globalisierung und des Klimaschutzes ausgetauscht.

Bei diesem Projekt war es uns wichtig, einen Versuch zu unternehmen, Momentaufnahmen, Spuren und Vergänglichkeiten in der Natur für alle Teilnehmer sensibel zu erarbeiten und erlebbar zu machen.

Das Projekt wurde gefördert aus Mitteln: des Programms „Internationale Jugendarbeit“ des Kinder- und Jugendplans des Bundes, der Aktion Mensch

Ein Projekt der Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V., (LKJ Brandenburg) realisiert durch „Sonnensegel“ e.V.; gefördert aus Mitteln des Landesjugendamtes des Landes Brandenburg.


Zum Herunterladen
rechte Maustaste drücken,
Ziel speichern unter anklicken

Aufsteller der Ausstellung
Aufsteller der Ausstellung


Impression der Ausstellung


Impression der Ausstellung


nach oben
zurück zur Übersicht