Informationen:


31.12.1989 Per Gründungs-
urkunde genehmigt der Rat der Stadt Brandenburg (DDR) den Aufbau der Galerie „Sonnen-
segel“

Zahlreiche Kunstspenden von Künstlern/innen aus Ost und West

01.Juni 1990 Eröffnung der ersten „Sonnensegel“-Aus-
stellung

1991 Die Kulturpolitische Gersellschaft verleiht „Sonnensegel“ den ersten gesamtdeutschen Kulturpreis

1994 Umzug in das Vereinshaus am Gotthardt-Kirchplatz

seit 1997 Nutzung der Räumlichkeiten der „Alten Lateinschule“ für die Ausstellungs- und Projektarbeit

2001 Eröffnung des DRUCK-LADENS

2015 „Sonnensegel“ erhält des Titel „Anerkannte Kunstschule des Landes Brandenburg“


Links:


Galeriering

Ringträger/innen

http://vdmk-brandenburg.de

Wir über uns

Im ältesten Schulgebäude der Stadt Brandenburg a. d. Havel, der Alten Lateinschule am Gotthardtkirchplatz, hat die Kinder- und Jugend- Kunst-Galerie „Sonnensegel“ e.V. ihren Sitz. Seit dem Umzug in das ehrwürdige Fachwerkhaus im Jahr 1997 hat sich hier eine erfolgreiche Einrichtung der kulturellen Kinder- und Jugendarbeit etabliert, die u.a. mit dem Titel „Anerkannte Kunstschule des Landes Brandenburg“ ausgezeichnet wurde. In der aktiven Auseinandersetzung mit den verschiedensten Formen der Kunst werden Kinder und Jugendliche in der Galerie „Sonnensegel“ dazu ermutigt, selbst schöpferisch tätig zu werden und künstlerische Ausdrucksformen als Möglichkeit der Reflexion über Alltag und Gesellschaft zu begreifen. Zu diesem Zweck hat die Kunstschule das Konzept einer engen Verbindung von Kunstrezeption und –produktion entwickelt.
Die Galerie konzipiert und realisiert mehrere Ausstellungen pro Jahr, welche speziell auf die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen zugeschnitten sind und ihnen die Möglichkeit der Begegnung mit originalen Kunstwerken bieten.
Außerdem geben diese thematischen Ausstellungen Impulse für eine vielschichtige Projektarbeit mit Schulen sowie Kindertagesstätten in Brandenburg und Umgebung.
Daneben gibt es in der Kunstschule neben den wöchentlichen Kursen in den Bereichen Grafik, Malerei, Plastik, Literatur, Theater und Neue Medien auch Projekttage und -wochen, Lesungen, Diskussionen und andere künstlerische Aktionen.

Der GUTENBERG- DRUCK- LADEN des Vereins erlaubt, der Palette von künstlerisch- praktischen Angeboten ein paar besondere Akzente hinzuzufügen. Diese Einrichtung bietet Kindern und Jugendlichen, die Möglichkeit, das alte und fast ausgestorbene Handwerk des Druckens mit Lettern und anderen Druckstöcken im Sinne HAP Grieshabers „als Abenteuer“ zu erleben.

Angebote

Ausstellungen, konzipiert für ein junges Publikum und alle Gäste der Galerie "Sonnensegel"

Kursarbeit für verschiedene Altersgruppen mit den Schwerpunkten

Grafik
Malerei
Plastik
Darstellendes Spiel
Digitale Fotografie
Buchdruck
Literatur

Projektarbeit sowie Workshops mit Kooperationspartnern aus unterschiedlichen Bereichen zu Themen aus den Bereichen Kunst - Gesellschaft - kulturelle Bildung